Handchirurgie

Die Handchirurgie beschäftigt sich mit den Erkrankungen und Verletzungen der Hand und deren Behandlung. Ein sensibles Miteinander von Knochen, Bändern, Sehnen und Muskeln reagiert schon auf kleinste Verletzungen, die dann in Folge eine starke Einschränkung der Beweglichkeit und Schmerzen verursachen können. Häufige Krankheitsbilder sind z.B.: das Karpaltunnelsyndrom (CTS), ein Sulcus nervus ulnaris Syndrom (SNUS), ein schnellender Finger (Sehnenscheidenenge), ein Morbus Dupuytren, ein Überbein (Ganglion) oder Tumore der Hand.

Karpaltunnelsyndrom (CTS)

Ulnariskompressionssyndrom (SNUS)

Schnellender Finger

Dupuytren’sche Kontraktur

Ganglion

Tumorchirurgie an der Hand

Nervenchirurgie / Nervenschmerz

Kontakt & Fragen